Home > Buchempfehlungen > Gesundheit > Warum Gedanken stärker sind als Medizin

WARUM GEDANKEN STÄRKER SIND ALS MEDIZIN:
WISSENSCHAFTLICHE BEWEISE FÜR DIE SELBSTHEILUNGSKRAFT


Lissa Rankin

Unsere Selbstheilungskräfte sind stärker, als wir denken. Wie stark, zeigt dieses Buch, das Schulmedizin und Selbstheilung endlich unter einen Hut bringt. Zahllose Studien belegen, dass der lang unterschätzte Placebo-Effekt für die Gesundung wie auch zur Prävention genutzt werden kann. Zur optimalen Aktivierung der Selbstheilungskräfte plädiert Lissa Rankin für ein Zusammenspiel von Medizin, ganzheitlichen Methoden, persönlicher Verantwortung und den eigenen Fähigkeiten. Ihr spezieller Ansatz hilft dabei, den Weg zu Wohlbefinden, Vitalität und Ganzheit zu finden. Mit vielen Fallbeispielen und einem 6-Schritte-Programm zur Selbstheilung.

Lissa Rankin war immer eine Anhängerin der klassischen Schulmedizin, bis sie mehrere Schicksalsschläge dazu brachten, sich mit alternativen Heilungsansätzen bzw. mit dem Einfluss unserer Gedanken auf den Körper auseinanderzusetzen.

Es macht Freude, zu lesen, wie eine klassische Schulmedizinerin ihren Auftrag ernst nimmt, Menschen zu heilen. Das Mittel ist dabei zweitrangig – denn wer heilt, hat recht. Und wenn Gedanken heilen können, dann muss man eben auch dem nachgehen. Da können sich viele Schulmediziner ein Beispiel nehmen.

Die aufgeführten Studien zum Thema Placebo-Effekt sind überraschend, eindrücklich und definitiv lesenswert. Das Buch fordert zum Umdenken auf und erinnert uns daran, wie mächtig wir und unsere Gedanken sind.

Weitere Buchempfehlungen

Slider

ENTDECKE UNSERE APP

Lade Dir unsere Mobile App
und lass Dich täglich vom Leben grüßen!

ENTDECKE UNSERE MEDITATIONEN, AFFIRMATIONEN UND SILENT SUBLIMINALS